2014/07/26

Schnellstes & bestes Mikrowellen Soufflé

Mikrowellen Soufflé so gelingt´s :





3,2,1 ... Soufflé    -       Zutaten:


  • Haferflockenpulver ( ordentliche Portion in den Mixer und kleinmixen lassen 
  • Kakao
  • Wasser


Natürlich kann man mit Agavendicksaft nachsüßen falls es noch nicht süß genug sein sollte. Für mich reicht der gute Kakao und der reichlich angerührte wird bei mir!


Mischt es gut zusammen, gibt es für eine Minute in die Mikro und ZACK, Souffle ist fertig! Durch Das Haferflockenpulver wird der Teig zu einer festen Maße!




 Serviervorschlag mit meiner selfmade Paradiescreme, aus Sojasahne!



Es wird super schmecken! Ich nehme immer besonders viel Kakao weil ich es dunkel mag und intensiv.

Viel Spaß beim nachmachen! 



follow me on Instagram http://instagram.com/p/qzCypDPmRi/?modal=true

Kleiderkreisel AHOI

Alles muss raus!
schaut auf meinen Kleiderkreisel Account 
und ziehe um und muss alles so günstig wie möglich losbekommen 
will sowenig wie möglich mitnehmen nach Sigmaringen!

Viel spaß beim schauen

2014/07/14

vegane Pancakes






Für die veganen Pancakes braucht ihr:

Mehl 
Mandelmilch
Packpulver
Agavendicksaft
1 Banane zerquetscht
eine Pfanne Oil und ab geht´s.

Die Menge bestimmt ihr, sollte so abgestimmt sein dass der Teig nicht zu flüssig für die Pfanne ist.


Pfanne mit Kokosoil einreiben, könnt wenn ihr zu viel Oil verwendet habt den Rest in eure rohe Maße reingeben. Teig in der Pfanne verteilen abwarten, wenden, fertig!

Bon appétit!


Selfmade Tortillas und Avocado Dip

Ich liebe liebe Avocado´s und vorallem als Brotaufstrich oder zu selbstgemachten Tortillas dazu
hier meine neueste Errungenschaft bzw. Kreation.



















Man nehme eine Avocado, entfernt den Kern gebe sie in den Mixer und füge noch eine halbe Limette, Salz, Pfeffer dazu und é voila, hat man schon eine total leckere Avocado-Creme.
Viel Spaß beim nachmachen, ihr seht, gibt nicht viel zum falsch machen oder nachdenken! 
Kochen, Backen oder überhaupt wenn ihr in der Küche steht, macht man mit Liebe!



Zutaten für Selfmade Tortillas

  •  warmes Wasser,
  •  Roggenmehl (es kann auch eine andere Mehlsorte gewählt werden)
  •  Maismehl
  •  Salz 

Man vermische Mehl und Maismehl zusammen mit Salz und füge so viel warmes Wasser hinzu dass eine NICHT klebrige Masse entsteht. Diesen Teig rollt ihr euch zu eine Schlange und viertel sie in gleich große Teile. Wenn ihr das habt nehm ihr ein Teil und rollt es wie beim Plätzchenteig aus, so dass es ausschaut wie ein Mond oder Kreisrundes etwas. So das gebt ihr dann ohne Oil in die heiße Pfanne. Die Tortillas müssen dünn ausgerollt werden, legt euch am besten ganz viel Mehl darunter damit es nicht auf der Arbeitsplatte kleben bleibt. Dann ab in die Pfanne und wenn sich Luftblässchen bilden, habt ihr es richtig gemacht. Auf ungefähr mittelhochen bis hochen Herdstufe. Viel Spaß!